FRANK Linux Systems - Fachdistribution & Competence Center

Suse

SUSE Linux Enterprise hilft dabei, die Erde vor weiteren Asteroiden zu schützen...

Wir sind nicht alleine im Weltall: Milliarden von Gesteinsformationen...

WT Wien Ticket GmbH implementierte SUSE Linux Enterprise for SAP

Die WT Wien Ticket GmbH implementierte SUSE Linux Enterprise...

SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications jetzt auf Google Cloud Platform verfügbar

SUSE Linux Enterprise Server ist das erste Linux für SAP HANA auf der GCP mit Support; Lösung verhilft Unternehmen zu mehr Agilität und Effizienz

STIA Holzindustrie GmbH profitiert von Migration weg von Red Hat auf SUSE Linux Enterprise Server

STIA wächst jedes Jahr um rund 10 Prozent. Um die Betriebseffizienz...

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenNews-Meldungen
09.11.2017 14:27
Bild

Thomas-Krenn.AG und SUSE stellen Appliance für SUSE Enterprise Storage 5 vor

Parallel zur Veröffentlichung von SUSE Enterprise Storage 5 (SES5) stellt der Serverhersteller Thomas-Krenn eine zertifizierte, NVMe-fähige Hardware-Appliance für diese Version der Ceph-basierten, softwaredefinierten Speicherlösung vor. Das System adressiert das Bedürfnis nach günstigem, hoch verfügbarem und skalierbarem Software Defined Storage (SDS) für Mittelstand und Enterprise.

Freyung/Nürnberg, 9. November 2017 Parallel zur Veröffentlichung von SUSE Enterprise Storage 5 (SES5) stellt der Serverhersteller Thomas-Krenn eine zertifizierte, NVMe-fähige Hardware-Appliance für diese Version der Ceph-basierten, softwaredefinierten Speicherlösung vor.

Das System adressiert das Bedürfnis nach günstigem, hoch verfügbarem und skalierbarem Software Defined Storage (SDS) für Mittelstand und Enterprise. Es wurde in enger Zusammenarbeit mit SUSE entwickelt und gemäß dem SUSE YES Enterprise Storage Certification Programm zertifiziert. Damit ist die Appliance von Thomas-Krenn weltweit das erste YES-zertifizierte System für SUSE Enterprise Storage 5.

Die Appliance ist ein Komplettpaket aus Hardware und Software, Subskriptionen für SUSE Enterprise Storage, SUSE Linux Enterprise Server und Support. Im Paket enthalten ist auch die Inbetriebnahme durch Techniker von SUSE und Thomas-Krenn vor Ort. Das System kann jederzeit durch zusätzliche YES-zertifizierte Knoten erweitert werden.

"In vielen Unternehmen drohen die mangelnde Skalierbarkeit und unkalkulierbar wachsende Kosten herkömmlicher Storage-Systeme zur Innovationsbremse zu werden." sagt Dr. David Hoeflmayr, CEO der Thomas-Krenn.AG. "Mit SUSE Enterprise Storage hat SUSE die perfekte Strategie, Storage-Probleme für eine breite Anwenderschicht zu lösen: Technologisch führende Open-Source-Software, kombiniert mit Enterprise-Support und Standard-Server-Hardware bieten unbegrenzte Skalierbarkeit, hohe Performance und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis."

"Die Thomas-Krenn.AG hat sich für uns erneut als verlässlicher Hardware-Partner erwiesen. Die enge Zusammenarbeit unserer Techniker macht es möglich, unseren Kunden pünktlich zum Erscheinen von SES5 bereits eine fertige, solide getestete und optimierte Hardware-Appliance zur Verfügung zu stellen, die mit beeindruckenden Performance-Daten aufwarten kann", ergänzt Michael Jores, Regional Director Central Europe bei SUSE.

Das Bundle ist die Nachfolgeversion der Appliance, die SUSE und Thomas-Krenn im Herbst 2015 als erste für SUSE Enterprise Storage erhältliche Appliance vorstellten und die mit SUSE Enterprise Storage bis Version 4 betrieben wurde.

Die Festplatten-Kapazität der neuen Appliance pro Node beträgt jetzt 48 Terabyte verteilt auf zwölf HDDs. Zusätzlich ist jeder Node mit 800 GByte Enterprise-SSD-Storage ausgestattet und verfügt über weitere 800 GByte NVME-Flash-Speicher. Dieser über PCIe angebundene Storage ist optimal dafür geeignet, das in aktuellen Ceph-Versionen neu eingeführte Storage-Backend BlueStore zu unterstützen. Die Gesamtperformance des Systems steigt signifikant, wenn die BlueStore-Metadaten und das Write Ahead Log, auf die häufig schreibend zugegriffen wird, statt auf SSDs auf den fast dreimal schnelleren NVME-Medien gespeichert sind. Benchmark-Ergebnisse (RADOS Bench) mit Vorabversionen von SES5 zeigten eine Steigerung der Gesamtperformance von teilweise mehr als 300 Prozent gegenüber SES4 auf der Vorgänger-Hardware.

Die SUSE Enterprise Storage Appliance ist ab sofort auf Anfrage bei Thomas-Krenn verfügbar und wird am 14. November in den Onlineshop des Serverherstellers aufgenommen. Der Komplettpreis inklusive aller nötigen SUSE-Subskriptionen, 12 Monaten Priority Support sowie Vor-Ort-Installation beträgt 79.500 Euro netto. Weitere Informationen unter https://www.suse.com/de-de/products/suse-enterprise-storage/.


Über Thomas-Krenn.AG

Die Thomas-Krenn.AG ist ein führender Hersteller individueller Server- und Storage-Systeme sowie Anbieter von Lösungen rund um das Rechenzentrum. Zu den mehr als 15.000 Kunden aus ganz Europa gehören Großkonzerne, öffentliche Verwaltung, IT-Dienstleister, Bildungseinrichtungen sowie eine Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen. Der Onlineshop der Thomas-Krenn.AG bietet Kunden eine europaweit einzigartige Möglichkeit, in kürzester Zeit maßgeschneiderte Server mit geprüften Komponenten zu konfigurieren und bereits am nächsten Tag zu installieren. Das Unternehmen produziert mit derzeit 150 Mitarbeitern alle Server in Deutschland am Standort Freyung. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 weist die Thomas-Krenn.AG ein stetiges Wachstum aus eigener Kraft auf.

Über SUSE

SUSE, ein Pionier im Bereich Open Source-Software, entwickelt zuverlässige Lösungen in den Bereichen Software-Defined-Infrastruktur und Bereitstellung von Anwendungen, die Unternehmen mehr Kontrolle und Flexibilität ermöglichen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und hervorragende Leistung in den Bereichen Entwicklung und Services sowie ein einzigartiges Partner Ökosystem machen die SUSE Produkte und den Support leistungsstark und helfen unseren Kunden Komplexität zu verringern, Kosten zu reduzieren und verlässlich erfolgskritische Services anzubieten. Unsere langfristigen Beziehungen zu unseren Kunden ermöglichen es uns, ihnen angepasste und intelligente Innovationen bereitzustellen, die sie für ihren Erfolg benötigen – heute und morgen. Weitere Informationen: www.suse.de.